Der nackte Wahnsinn

von Michael Frayne

Aufführungstermine

Sonntag, 30 Juni 1996 um 20:00
Donnerstag, 04 Juli 1996 um 21:00
Freitag, 05 Juli 1996 um 21:00
Samstag, 06 Juli 1996 um 20:00
Eintritt: 3.00 DM
Studentenwohnheim Heiglhof
Heiglhofstr. 64
81377 München - Großhardern

"Uns kommt nur noch die Kommödie bei. - F. Dürrenmatt"

Personen (in der Reihenfolge ihrer Auftritte)

Dotty (Mrs. Clackett) - Frauke John

"Sardinen, Sardinen - ohne kann mann es sich nicht gemütlich machen."

Lloyd (Regisseur) - Matze Felchner

"Ich fange an zu begreifen, wie Gott zumute war, als er da draußen im Dunkeln saß und die Welt erschuf."

Garry (Roger T.) - Roland Hamberger

"Enschuldige Lloyd, aber das mußte ganz einfach mal gesagt werden, verstehtst du."

Brooke (Vicki) - Heidrun Hruschka

"... - Wie bitte?"

Freddy (Phillip B.) - Jens Schwertfeger

"Lloyd - entschuldige, es war wohl mal wieder mein Fehler!"

Belinda (Flavia B.) - Sabine Heinrichs

"Ach, was sind wir doch für ein wunderbares Team, sowas von einem harmonischen Team."

Poppy (Regie-Assistentin) - Nicole Doubek

"... zum ersten Akt auf die Bühne bitte"

Tim (Inspizient) - Michael Adler

"Wo brennt's?" ... "Die Türen?"

Selsdon (Einbrecher) - Roland Kux

"Wann hab ich jemals von dr Arbeit abhauen müssen, um Männeken piß zu machen?..."

Wir danken:

den Atriumsbewohnern für Ihr Verständnis bei Proben und Aufführungen; den Mitbewohnern, die dankenswerterweise für eine Zeit ohne Türen gelebt haben; dem Olydorf (Bühne); Didi (StuStaCulum); den Tutoren des Wohnheims; der Montessori-Schule/Kinderzentrum; Horst Volling für Lichttechnik; Nils Volling (Spenden); Pauline (Kasse); Tanja / Co. (Getränke); Conny (Video); Constanze (Hose nähen); Michael (Layout); allen Fahrern; Olaf; Magdalena; Elke; dem Studentenwerk (Kulturbüro / Fr. Ebentheuer)

einige impressionen

Eine Bilderbildergallerie für Sie. Einfach anklicken und dann mit den Tastaturpfeiltasten ← und → navigieren.